Peter Bartel

Peter Bartel

Das ist mir wichtig: Peter Bartel,
202 cm, mit Überblick, für Ökologie und Ökonomie für die Belange von Jung und Alt, für die Interessen von Frau und Mann, in Dorf und Stadt

Es ist unser aller Aufgabe, aktiv daran mitzuarbeiten, diese Erde etwas gerechter und lebenswerter an unsere Kinder weiter zu geben.

Meine Engagements:

  • Mandat im Stadtrat
  • Mitglied Kultur- und Sportausschuss
  • Mitglied Schulausschuss
  • Stv. Mitglied Sozialausschuss
  • Stv. Mitglied Wirtschafts- und Finanzausschuss
  • Stv. beratendes Mitglied Integrationsbeirat
  • Mitglied im Vorstand des Vereins "Wasser für Agnam" e.V
  • Vorsitzender des Stadtarchiv Vereins Garbsen e.V
  • In der zweiten Curie der Calenberge-Grubenhagensche Landschaft
  • So können sie mich erreichen:

peterbartel[at]t-online.de

Sonst auch unter der gemeinsamen Adresse:

ov.garbsen[at]gruene.de

Weitere Meldungen

Asylgesetzverschärfung stoppen!

Aufruf zur Teilnahme an Demonstration am Freitag, den 17.04.2015 um 17:00 Uhr am Steintor Mehr

Lärm macht krank!

Diskussionsanregung Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

"Wir brauchen eine europäische Initiative zur Seenotrettung und legale Einreisemöglichkeiten für Flüchtlinge"

20.04.2015 Grüne in der Region Hannover rufen zur Teilnahme an Demonstration am 21.04.2015 um 17:00 Uhr auf dem Ernst-August-Platz auf Mehr >>

Kundgebung mit Reinhard Bütikofer am globalen Aktionstag gegen TTIP & Co.

16.04.2015 GRÜNE protestieren gegen Freihandelsabkommen TTIP Mehr >>

Asylgesetzverschärfung stoppen!

15.04.2015 Aufruf zur Teilnahme an Demonstration am Freitag, den 17.04.2015 um 17:00 Uhr am Steintor Mehr >>

Quo Vadis Kleingärten?

Quo Vadis Kleingärten?

13.04.2015 Diskussionsveranstaltung der Ratsfraktion zur Zukunft der Kleingärten am 22.04. ab 18:00h im Kulturhaus Hainholz Mehr >>

Regions-Grüne wählen neuen Vorsitzenden

15.03.2015 Frauke Patzke und Urs Mansmann führen künftig den Regionsverband Mehr >>

Grüner Zukunftstag

05.03.2015 Beim „Grünen Zukunftstag“ lernen Schülerinnen und Schüler einen Tag lang die Grünen kennen. Sie bekommen Einblicke in die Parteiarbeit in Stadt und Region sowie in grüne Politik im Rat und in der Regionsversammlung. Mehr >>