"Flagge zeigen wäre die richtige Antwort gewesen!"

25.11.2005 -

Mit Unverständnis reagiert Werner Putzke, wirtschaftspolitischer Sprecher der grünen Ratsfraktion, auf die kurzfristig abgesagte Diskussionsveranstaltung von hannoverimpuls zur Zukunft des Automobilstandorts Hannover.

"Die mutwillige und ungerechtfertigte Streichung von Arbeitsplätzen durch die Continental AG darf kein Grund sein, die Aufgabe der lokalen Wirtschaftsförderung, die hannoverimpuls inne hat, zu vernachlässigen", so Werner Putzke weiter. Aus Sicht des grünen Ratspolitikers wäre reden am gestrigen Tag besser gewesen, als abzusagen und damit zu schweigen. Putzke dazu: "Möglicherweise hätten die aktuellen Ereignisse einen anderen Veranstaltungsverlauf als ursprünglich geplant hervorgerufen, das Thema Zukunft des Automotive-Standorts Hannover war aber aktuell und brisant wie selten." Putzke fragt sich auch, ob es hannoverimpuls bei einem neu angesetzten Termin wieder gelingen wird, 130 Fachleute zur Anmeldung zu bewegen.

Themen:

Weitere Meldungen

Regionsgrüne prüfen Medizinstrategie 2020

GRÜNE Arbeitsgruppe eingerichtet Mehr

Jeder ist anders - Gegen Ausgrenzung an Schulen und anderswo

GRÜNE demonstrieren für Vielfalt statt Einfalt Mehr

Schwerpunkt von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Bereich Gleichstellung zum Haushalt 2015

Die rot-grüne Ratskoalition setzt ihren Schwerpunkt in diesem Jahr auf die Schaffung von barrierefreien Plätzen im Frauenhaus Hannover. „Frauen in allen Lebenslagen sind von Gewalt betroffen“, sind sich die gleichstellungspolitischen Sprecherinnen Regina Fischer (SPD) und Sabine Nolte-Vogt (Bündnis 90/Die Grünen) einig. „Daher brauchen wir auch Schutzräume für alle. Wir wollen nicht, dass eine Frau in einer gefährlichen, demütigenden Wohnsituation verbleiben muss, weil sie oder ihre Kinder keine Treppen steigen können.“ Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

Regionsgrüne prüfen Medizinstrategie 2020

21.11.2014 GRÜNE Arbeitsgruppe eingerichtet Mehr >>

Jeder ist anders - Gegen Ausgrenzung an Schulen und anderswo

20.11.2014 GRÜNE demonstrieren für Vielfalt statt Einfalt Mehr >>

Stellenausschreibung der Regionsfraktion

14.11.2014 Eine Referentin/einen Referenten für die Fachbereiche Umwelt-, Klima-, Naturschutz und Naherholung u.a. Mehr >>

Claudia Roth

Anton Hofreiter und Claudia Roth unterstützen Protest gegen Hooligankundgebung in Hannover

14.11.2014 GRÜNE Hannover begrüßen Auftrittsverbot für die rechte Band Kategorie C Mehr >>

Hooligan-Aufmarsch Bedrohung für Hannover

03.11.2014 Leverenz: Gemeinsamer Protest formiert sich - gewalttätigen Rassisten darf nicht die Straße überlassen werden Mehr >>

GRÜNE Energiewende und Netzausbau

23.10.2014 Der gleichzeitige Ausstieg aus der Atomenergie und den fossilen Energieträgern mit hohem CO2-Ausstoß ist ein Kernanliegen der GRÜNEN. Die Energiewende erfordert neben dem massiven Ausbau der erneuerbaren Energieerzeugung und drastischer Energieeinsparung auch einen erheblichen Ausbau unserer regionalen und überregionalen Stromnetze. Mehr >>