Grüne bemängeln ständigen Programmwechsel der Verwaltung

25.05.2005 -

Grüne Ratsfraktion kennt neues Programm "plusZehn" nur aus den Medien "Was ist los in der Stadtverwaltung, dass innerhalb von 12 Monaten die programmatischen Aussagen zur Zukunft Hannovers immer wieder gerändert und die Beschäftigten über Monate damit auf Trab gehalten werden" fragt sich der Fraktionsvorstand der grünen Ratsfraktion.

"Von der "Stadtstrategie" über "Leitthemen" bis hin zu "Hannover plusZehn" macht es eher den Anschein, als sei man in Hannover auf der Suche nach einem Programm," bedauern die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Wagemann und Dette.

Die Erstausgabe, bekannt als "Stadtstrategie 2010" nahm sechs Themenschwerpunkte konkret ins Visier, dann tauchten plötzlich die drei Leitthemen jung, innovativ, bürgerschaftliches Engagement auf, die durch ihre Missverständlichkeit schon bei der öffentlichen Präsentation im Januar 2005 auf heftige Kritik in der Stadtöffentlichkeit stießen.

Und nun wird "Hannover plusZehn" aus dem Hut gezaubert. Zur Klarstellung: es handelt sich hier um ein Verwaltungspapier, das der Rat der Stadt nicht beschließen wird und dessen anhaltende Bedeutsamkeit deshalb stark bezweifelt werden muss. Deshalb fragen sich die Grünen, ob hier Arbeitsaufwand und Nutzen in einer angemessenen Relation stehen. "Bisher hatten wir leider noch keine Möglichkeit das zu überprüfen, denn uns liegt kein Exemplar von "plusZehn" vor, wir haben auch nur über die Medien davon erfahren." so die Fraktionsvorstandsmitglieder.

Themen:

Weitere Meldungen

Fünf Stationen mit dem Rollstuhl ergeben gemischte Ergebnisse

Langensiepen: Aktionen dieser Art können weiter sensibilisieren Mehr

Die sozialpolitische Sprecherin der grünen Ratsfraktion testet morgen mit RollstuhlfahrerInnen die Innenstadt.

Langensiepen: "Die Ergebnisse werden wir auf wheelmap.org dokumentieren." Mehr

Neue Stromtrassen hier? anderswo? gar nicht?

DIE THESE DER POLITIKER: Im Süden werden die Kernkraftwerke stillgelegt, im Norden und Osten wird Windenergie zugebaut, daher benötigen wir dringend viele neue Stromleitungen. Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

Nazis? Nein, danke!

Nazigewalt stoppen - Thor Steinar-Laden dicht machen!

02.04.2014 Grüne Hannover rufen zur Teilnahme an der Demonstration gegen rechte Gewalt auf! Mehr >>

Regionsgrüne haben neuen Vorstand

16.03.2014 Frauke Patzke und Stefan Körner sind neue Vorsitzende des Regionsverbands Mehr >>

v.l.n.r.: Barbara David, Tobias Leverenz, Gisela Witte, Mareike Rehl und Daniel Gardemin

Vorstand im Amt bestätigt

12.03.2014 Grüne Hannover wählen erneut Gisela Witte und Tobias Leverenz zum Vorsitzenden-Team Mehr >>

Axel Düker neuer Bürgermeister

17.02.2014 Rot-grüner Kandidat gewinnt Wahl in Burgwedel Mehr >>

Rebecca Harms wirbt für einen offensiven grünen Europawahlkampf

24.01.2014 Mitgliederversammlung des Regionsverbands in Lehrte Mehr >>