Grüne betrachten erste Ausschreibung über Einkaufsgemeinschaft für kommunale Verwaltungen als sicheren Beitrag zur Haushaltskonsolidisierung

16.05.2012 - Dette: „Wir sind uns sicher, dass die Kommunen gemeinsam bessere Preise erreichen können. “

Michael_Dette.jpg

„Wir haben im Rahmen von HSK VII beantragt, dass Hannover eine interkommunale Zusammenarbeit im Beschaffungswesen anstreben soll“, erinnert Michael Dette, organisationspolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion.

„Es wird spannend zu sehen, welche Einsparungen über die Methode der Einkaufsgemeinschaft die Stadt machen wird“, so Dette weiter.

„Auch schön ist, dass diese Einsparungen rein auf eine Einkaufsmethode zurückgehen und für die Bürgerinnen und Bürger nur positive Auswirkungen im Bereich des hannoverschen Haushalts haben werden – es müssen keine städtischen Leistungen eingeschränkt werden“, führt Dette aus.

„Außerdem begrüßen wir es, dass bei der Bekanntmachung öffentlicher Aufträge mit größeren Auftragswerten ausdrücklich auf die Möglichkeit von BieterInnengemeinschaften hingewiesen wird: So können auch kleine und mittelständische Unternehmen sich mit Angeboten beteiligen“, ergänzt Michael Dette, „Das ist auch eine Vereinbarung im Rot-Grünen Koalitionsvertrag.“

Hintergrund: Der Organisations- und Personalausschuss behandelt auf seiner heutigen Sitzung (16.05.2012, 14 h) den Antrag der Verwaltung auf Ausschreibung eines PC-Rahmenvertrages für die LHH durch die Einkaufsgemeinschaft für kommunale Verwaltungen eG im Deutschen Städtetag.

Im Januar 2011 hat der Deutsche Städtetag eine Einkaufsgenossenschaft für den kommunalen Bedarf gegründet. Die Kernaufgabe dieser Einkaufsgemeinschaft besteht darin, Materialen rechtskonform und gemeinschaftlich zu beschaffen und durch die großen Bestellmargen günstigere Preise für die Mitglieder der Genossenschaft zu erzielen.

> Zurück

Weitere Meldungen

Grüne: Voraussetzungen für einen qualifizierten Ganztag schaffen

Klingenburg-Pülm und Kluck: „IGS Südstadt mit Sanierung und Erweiterung auf den Weg bringen“ Mehr

Döhren hat seinen Grünen Faden wieder

Am Anfang war die Planung - Glockseeschüler beim Projekt Grüner Faden Bezirksrat und Bürger renovierten die 4,6 km lange Strecke zu den Sehenswürdigkeiten Mehr

Seelze - Informationspolitik

Ratsmitglieder sollen schnell informiert werden Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

Unsere Lieblingsstellung: Gleichstellung!

12.05.2016 Grüne mit Rebecca Harms bei Christopher Street Day am Pfingstsamstag Mehr >>

Appell an Landesregierung:

10.05.2016 Machen Sie sich in Berlin weiterhin für die Energiewende stark! Mehr >>

TTIP und CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!

21.04.2016 Grüne Hannover rufen zu Demo am Samstag auf Mehr >>

Daniel Gardemin und Gisela Witte

Grüne Hannover wählen neuen Vorstand

20.04.2016 Gisela Witte und Daniel Gardemin zu Vorsitzenden des Stadtverbands gewählt Mehr >>

Grüne Listen und Wahlprogramm zur Wahl der Regionsversammlung stehen 

17.04.2016 Für eine solidarische, lebenswerte und mobile Region Mehr >>