Regions-Grüne begrüßen Veggietag

19.04.2012 -

Unter dem Motto „bunt.bio.lecker“ soll zukünftig regionsweit Lust auf vegetarische Ernährung gemacht werden. Zum ersten „Veggietag“ in der Kantine der Regionsverwaltung sagt Brigitte Nieße, die klimaschutzpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Regionsversammlung: „Wir begrüßen diesen Auftakt: Mit dem Veggietag tun wir sowohl dem Klima als auch uns selbst etwas Gutes.“

Mit dieser Kampagne soll mindestens einmal pro Woche das Mittagsangebot in den Kantinen um eine leckere fleischlose Alternative erweitert werden. „Es wird niemand gezwungen sich vegetarisch zu ernähren – wir können es den Menschen aber schmackhaft machen“, so Nieße.

Für Rinderherden und Futtermittel werden seit Jahrzehnten Regenwälder zerstört, die sonst das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid speichern. Damit ist Rindfleisch ein regelrechter Klimakiller. Hinzu kommt, dass um 1 kg Rindfleisch zu erzeugen, 15.000 Liter Wasser benötigt werden. Süßwasser wird ein immer knapperes Gut auf der Erde, insbesondere in den Entwicklungsländern. Neben diesen Auswirkungen ist Fleischkonsum ungesund. Es schädigt Herz und Kreislauf und verursacht damit Krankheitskosten. Bei Produkten aus Tiermast kommen Hormone, Antibiotika und andere Medikamente hinzu. Eine ausgewogene Ernährung sieht daher einen Fleischkonsum zwei bis dreimal pro Woche vor.

„Wenn wir uns saisonal und regional ernähren und Produkte aus unserer Umgebung kaufen, dann hilft das auch den Bauern in unserer Region“, betont Nieße abschließend.

Hintergrund: Am Donnerstag, 19. April, hat sich erstmals auch das „Casino“ im Regionshaus an der Hildesheimer Straße 20 der Kampagne „Veggietag“ angeschlossen.

Themen:

Weitere Meldungen

Sport und Klimaschutz – eine erfolgreiche Kombination

„Die hohe Nachfrage nach dem Förderprogramm e.coSport zeigt, welche Potentiale in der Verbindung von Sport mit Klimaschutz stecken“, stellt Brigitte Nieße Fraktionsvorsitzende und klimaschutzpolitische Sprecherin der Regionsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen erfreut fest. Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

Aufruf zur Teilnahme an Bunt statt Braun - Demonstration

25.01.2016 Für unser Barsinghausen: weltoffen, mitfühlend und hilfsbereit Mehr >>

Geschenkpäckchen für Flüchtlinge. Grüne übergeben 60 Weihnachtsgeschenke in Notunterkunft

18.12.2015 Grüne aus der Region Hannover überreichten heute (Freitag, den 18.12.) rund 60 Päckchen an Flüchtlinge aus Ghana und Osteuropa in der Notunterkunft Alte Peiner Herrstraße in Hannover. Mit dabei war auch der hannoversche Landtagsabgeordnete Belit Onay. Mehr >>

Wirtschaftlich solide, wohnortnah und nachhaltig: Die zukunftsfähige Lösung für beide Krankenhausstandorte im Nordosten der Region

14.12.2015 Nach übereinstimmender Auffassung der Fraktionen von SPD und Grünen in der Regionsversammlung ist es möglich, die Zukunftsfähigkeit beider Klinikstandorte im Nordosten der Region Hannover (Großburgwedel und Lehrte) zu sichern! Mehr >>

Ein Geschenkpäckchen für Flüchtlinge in der Region Hannover

04.12.2015 Jetzt mitmachen und Freude bereiten! Mehr >>

Konsequent gegen rechtspopulistische Hetze auf dem Rücken Not leidender Menschen

26.11.2015 Stadt- und Regionsverband rufen zu breiten Protesten gegen den AfD-Parteitag im HCC auf Mehr >>

Foto: Eric Marquardt

Geflüchtete Frauen und Mädchen vor Gewalt schützen

24.11.2015 Witte: Geflüchtete Frauen sind überdurchschnittlich häufig von Gewalt betroffen Mehr >>