Sicherheit durch Überwachung?

17.04.2012 - Diskussionsabend zur zunehmenden Videoüberwachung am 17. April im Petra K. - Klub

Start: Dienstag, 17.04.2012 18:30 Uhr - Ende: Dienstag, 17.04.2012 20:30 Uhr

CC BY-NC-SA 2.0, marham :-), flickr.com

In der Region Hannover kommen immer öfter Videokameras zum Einsatz, die den öffentlichen Raum überwachen. Allein in der Stadt Hannover werden von der Polizei 78 Videokameras an 75 Standorten betrieben. Alle Kameras sind schwenkbar und verfügen über eine Zoomfunktion. Eine Kenntlichmachung der Standorte erfolgte erst nach erfolgreicher Klage vor dem Verwaltungsgericht Hannover. Zu den Videokameras der Polizei kommen unzählige private Überwachungskameras hinzu.

Welche Auswirkungen hat diese Überwachungspraxis auf die Menschen? Ist Sicherheit durch Videoüberwachung überhaupt möglich? Wie stehen wir als Grüne zu der zunehmenden Überwachung? Diese Fragen möchten wir mit Euch /Ihnen gemeinsam im Petra K. - Klub diskutieren.

Podiumsgäste:
Polizei Hannover (angefragt)
Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung Hannover
Meta Janssen-Kucz, Innenpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion
Moderation: Julia Hamburg (Stv. Landesvorsitzende Bündnis 90 / Die Grünen)

Ort:
Grünes Zentrum, UG
Senior-Blumenberg-Gang 1
30159 Hannover

Weitere Meldungen

GRÜNE Hannover gegen Absenkung der Zuschüsse für den sozialen Wohnungsbau

CC BY 2.0, chris-sy, flickr.com MItgliederversammlung des GRÜNEN Stadtverband Hannover Mehr

Grüne: Bei Straßensanierungsprogramm Notbremse ziehen

Leverenz: "Beim HSK 9 muss gelten: Mensch vor Asphalt" Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

GRÜNE Energiewende und Netzausbau

23.10.2014 Der gleichzeitige Ausstieg aus der Atomenergie und den fossilen Energieträgern mit hohem CO2-Ausstoß ist ein Kernanliegen der GRÜNEN. Die Energiewende erfordert neben dem massiven Ausbau der erneuerbaren Energieerzeugung und drastischer Energieeinsparung auch einen erheblichen Ausbau unserer regionalen und überregionalen Stromnetze. Mehr >>

Außenminister besorgt über Gewalt im Sudan

13.10.2014 Patzke: Herr Steinmeier, lassen Sie Ihren Worten jetzt Taten folgen! Mehr >>

GRÜNE rufen zur Teilnahme an europaweitem Aktionstag gegen TTIP auf

07.10.2014 JETZT ERST RECHT! TTIP UND CETA STOPPEN! Mehr >>

Plakat - Nazis, nein danke!

Entschlossen gegen Nazis - in Bad Nenndorf und anderswo!

30.07.2014 "Wir lassen uns die Provokationen der Nazis nicht gefallen." Mehr >>

AKW Grohnde – jetzt stilllegen Grüner Regionsverband unterstützt Demoaufruf

13.06.2014 Das AKW Grohnde ist ein Sicherheitsrisiko. Nach dem Totalschaden des Generators ist das Atomkraftwerk abgeschaltet und weitere Schäden an den Drosselkörpern, die den Kühlwasserstrom an Brennelementen regeln, wurden entdeckt. Mehr >>

Inklusives Radfahren - Montag, 16.06.2014, 17:00 Uhr; Treffpunkt: Kühnsstraße 18, Hannover- Kirchrode

12.06.2014 Blinde/Sehbehinderte und Grüne treten in einer gemeinsamen Fahrradfahr-Aktion im Rahmen des ´Stadtradelns´ vom Klimabündnis für den Klimaschutz in die Pedale Mehr >>