Punks sind Teil der Stadtgesellschaft

07.02.2012 - Kämpfe: Die BewohnerInnen des Bauwagenplatzes müssen aktiv in alle weiteren Planungen eingebunden werden

CC BY-NC-SA 2.0, flickr.com, cycloctopus

In der Diskussion um die Umsiedlung der BewohnerInnen des Wagenplatzes in Hainholz, wurden die dort lebenden Punks dargestellt als seien sie ein Ärgernis, ihre Anwesenheit schlicht nirgends erwünscht. "Es ist unglaublich, wie in den vergangenen Tagen über die BewohnerInnen des Wagenplatzes gesprochen wurde", so Friederike Kämpfe, Vorsitzende des Stadtverbands Hannover. Wiederholt wurden die BewohnerInnen des Wagenplatzes in der öffentlichen Diskussion als dreckig, laut oder müllverursachend verunglimpft, ohne dass dies in irgendeiner Form kommentiert worden wäre. "Als Teil unserer vielfältigen Stadtgesellschaft müssen die Punks dringend in Entscheidungsprozesse eingebunden werden, besonders dann, wenn sie selbst betroffen sind", so Kämpfe weiter.

Weitere Meldungen

GRÜNE SEITEN Dezember 2014

Die neue Ausgabe der Grünen Seiten ist online und kann hier heruntergeladen werden Mehr

Kurz und Grün

Weihnachtsgruß Mehr

Rot-Grün begrüßt Landesvorstoß zur besseren Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen und Menschen ohne Papiere

Der migrationspolitische Sprecher Lars Kelich (SPD) und die migrationspolitische Sprecherin Freya Markowis (Bündnis 90/Die Grünen) sind sich einig: „Die Einführung einer Gesundheitskarte ist längst überfällig! Die bisherige Zwischenschaltung des Sozialamtes verschwendet wertvolle Zeit und schränkt die Leistungsberechtigten in ihrer Autonomie ein.“ Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

GRÜNE SEITEN Dezember 2014

19.12.2014 Die neue Ausgabe der Grünen Seiten ist online und kann hier heruntergeladen werden Mehr >>

GRÜNE stimmen der Medizinstrategie 2020 mit Änderungen zu

14.12.2014 Auf der Sonder-Mitgliederversammlung der Regionsgrünen, stimmten die Mitglieder nach ausführlicher Diskussion der „Medizinstrategie 2020“ mit den zuvor mit der SPD geeinigten Änderungen zu. Mehr >>

Spatenstich für die Ortsumgehung Hemmingen kein Grund zum Feiern

08.12.2014 Zum heute (Montag) erfolgten Spatenstich der B3 Ortsumgehung Hemmingen äußern sich Maaret Westphely, Landtagsabgeordnete der GRÜNEN aus Hannover und Frauke Patzke Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Regionsverband Hannover. Mehr >>

Regionsgrüne prüfen Medizinstrategie 2020

21.11.2014 GRÜNE Arbeitsgruppe eingerichtet Mehr >>

Jeder ist anders - Gegen Ausgrenzung an Schulen und anderswo

20.11.2014 GRÜNE demonstrieren für Vielfalt statt Einfalt Mehr >>

Stellenausschreibung der Regionsfraktion

14.11.2014 Eine Referentin/einen Referenten für die Fachbereiche Umwelt-, Klima-, Naturschutz und Naherholung u.a. Mehr >>