Niederflur: Die Lösung rückt näher

10.01.2012 - Endlich kommen Fakten auf den Tisch!

Vorsicht Hochbahnsteig

Am kommenden Freitag, 13.01.12 stellt die Region Hannover öffentlich das Gutachten zur möglichen Einführung eine Niederflurbahn vor. Wie die Grüne Bezirksratsfraktion vorab erfahren konnte, stehen die Chancen für eine barrierefreie und städtebaulich vorteilhafte Straßenbahnlösung nicht schlecht. Etliche von den Gegnern früher genannte Vorbehalte konnten mit Fakten ausgeräumt werden. "Wir sehen einer sachlichen Diskussion über das Gutachten optimistisch entgegen. Endlich ist Schluss mit den wilden Spekulationen und wir können uns wieder der Gestaltung eines für alle barrierefreien Nahverkehrs widmen." Die Grüne Bezirksratsfraktion lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sie bei der Veröffentlichung und öffentlichen Diskussion des Gutachtens zu begleiten. Das Gutachten wird von der Region Hannover am Freitag, 13.01.12 um 16 Uhr im Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, vorgestellt. Wegen des erwarteten Andranges bittet die Region um Anmeldung bis Dienstag unter Telefon (0511) 616-22208 oder per Fax (0511) 616-22495 oder Mail presse@region-hannover.de

Themen:

Weitere Meldungen

Südlink durch Seelze?

Nach jetzigem Kenntnisstand aus vielen Gründen nicht sinnvoll! Mehr

Schwerpunkte von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2015 im Bereich Internationales

Die rot-grüne Ratskoalition setzt ihren Schwerpunkt in diesem Jahr auf die Förderung ehrenamtlicher Strukturen von MigrantInnen und der Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Krankenversicherung. Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

Regionsgrüne prüfen Medizinstrategie 2020

21.11.2014 GRÜNE Arbeitsgruppe eingerichtet Mehr >>

Jeder ist anders - Gegen Ausgrenzung an Schulen und anderswo

20.11.2014 GRÜNE demonstrieren für Vielfalt statt Einfalt Mehr >>

Stellenausschreibung der Regionsfraktion

14.11.2014 Eine Referentin/einen Referenten für die Fachbereiche Umwelt-, Klima-, Naturschutz und Naherholung u.a. Mehr >>

Claudia Roth

Anton Hofreiter und Claudia Roth unterstützen Protest gegen Hooligankundgebung in Hannover

14.11.2014 GRÜNE Hannover begrüßen Auftrittsverbot für die rechte Band Kategorie C Mehr >>

Hooligan-Aufmarsch Bedrohung für Hannover

03.11.2014 Leverenz: Gemeinsamer Protest formiert sich - gewalttätigen Rassisten darf nicht die Straße überlassen werden Mehr >>

GRÜNE Energiewende und Netzausbau

23.10.2014 Der gleichzeitige Ausstieg aus der Atomenergie und den fossilen Energieträgern mit hohem CO2-Ausstoß ist ein Kernanliegen der GRÜNEN. Die Energiewende erfordert neben dem massiven Ausbau der erneuerbaren Energieerzeugung und drastischer Energieeinsparung auch einen erheblichen Ausbau unserer regionalen und überregionalen Stromnetze. Mehr >>