Demonstration gegen AfD 2019
Foto: Aufstehen gegen Rassismus
23.04.19 12:45
Aufruf zur Demo in Hannover-Ricklingen

Am 26. April kommt Jörg Meuthen, Spitzenkandidat der "Alternative für Deutschland" (AfD) bei der Europawahl 2019, nach Hannover, um gegen Europa und seine demokratischen Werte zu hetzen. Die Grünen rufen mit einem breiten gesellschaftlichen Bündnis dazu auf, in Hannover-Ricklingen gemeinsam gegen die AfD zu demonstrieren. Um 16 Uhr laden sie zu einer Bündniskundgebung auf dem Schünemannplatz ein. Von dort geht es weiter zum Freizeitheim Ricklingen, wo Meuthen um 19 Uhr auftreten will.  

Friedenstaube
17.04.19 13:46
Für Frieden und Abrüstung

Am Ostersamstag geht die Friedensbewegung in Hannover auf die Straße, um gegen Atomwaffen, steigende Rüstungsausgaben und für die weltweite Abrüstung zu demonstrieren. Der Protest ist heute so wichtig wie lange nicht mehr: Ein neues atomares Wettrüsten droht, humanitäre Krisen, Klimakatastrophe, internationaler Terrorismus und aggressive Außenpolitik autoritärer Staaten sind Realität. Der Regions- und der Stadtverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hannover rufen daher zum Ostermarsch am 20. April in Hannover auf. 

Regionsverband Hannover
Bild: GRÜNE SV Hannover
16.04.19 13:10
Aktion zum Tag des Baumes

Wir setzen ein Zeichen für ein vereintes, friedliches, ökologisches und soziales Europa. Am Tag des Baumes 2019 pflanzen wir zwölf „Freundschaftsbäume“ im Stadtgebiet von Hannover - einen Baum für jeden Stern auf der Fahne der Europäischen Union

Stadtverband Hannover
Kalihalde Ronnenberg, Foto: Grüne Ronnenberg
15.04.19 11:36

Sie lehnen die geplante Ummantelung der Kalirückstandshalde Ronnenberg durch die Nutzung als Bauschuttdeponie mit anschließender Erdaufschüttung ab.

Regionsfraktion Hannover
Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter. Foto Sven Brauers
10.04.19 20:50
Sven-Christian Kindler

Wenn es ums Geld geht, geht es um Macht und damit um dessen Verteilung zwischen Männern und Frauen*. Deswegen wollen wir Gender Budgeting. Ein Gastbeitrag von Ekin Deligöz und Sven-Christian Kindler in der Frankfurter Rundschau.

Seiten

·