Wir trauern um Helmut Lippelt

  • Veröffentlicht am: 5. Januar 2018 - 11:58
Helmut Lippelt
Helmut Lippelt 1932-2018 (Foto: GRÜNE)

Zum Tod von Helmut Lippelt erklären Gisela Witte & Richard Heise Vorsitzende des GRÜNEN Stadtverbandes Hannover, sowie Frauke Patzke & Henning Krause Vorsitzende des GRÜNEN Regionsverbands Hannover:

„Helmut Lippelt war ein Urgestein der GRÜNEN und ein leidenschaftlicher Demokrat, welchem besonders der Dialog am Herzen lag.

Im Jahre 1978 hat er die  Grüne Liste Umweltschutz (GLU) in Niedersachsen mitbegründet und später deren Vorsitz übernommen. Ein Jahr später, im November 1979 war er Gründungsmitglied des hannoverschen Kreisverbands der Partei die GRÜNEN. In den weiteren Jahren übernahm Helmut Lippelt in verschiedensten Positionen Verantwortung für die grüne Sache. Von der Vorbereitung zur Gründung der Bundespartei, über Mitarbeit bei Satzungs- und Programmkommissionen, als Mitglied des Bundesvorstands, als niedersächsischer Landtagsabgeordneter und als Bundestagsabgeordneter und Fraktionssprecher.

Helmut Lippelt war einer der Pioniere der grünen Osteuropapolitik, die sich vor allem als Teil der Friedensbewegung gegen die Aufrüstung zwischen Ost und West verstand und dabei die intensive Zusammenarbeit mit den oppositionellen Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsgruppen in der DDR und Osteuropa aufbaute.

Am Mittwoch ist er im Alter von 85 Jahren verstorben. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Freunden.

Wir werden ihn sehr vermissen und nicht vergessen.“

 

Hintergrund:

Dr. Helmut Lippelt, geboren 24.03.1932, gestorben am 03.01.2018, saß für die hannoverschen GRÜNEN von 1982 bis 1985 im niedersächsischen Landtag und von 1987 bis 1990 und von 1994 bis 2002 im Bundestag.