Produktbuch -

18.02.2012 - zusätzliche Stelle für Ordnung?

Ordnung in einer Stadt ist wichtig, aber ....

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag:


Anfrage: Produkt 3.1.2.1. Streichung der zusätzlich eingeführten Stelle „Ordnungsdienst“ und Übernahme dieser Aufgabe durch die weiter vorhandenen Mitarbeiter.

Begründung:

Ein zusätzlicher Ordnungsdienst ist zu begrüßen. Jedoch die Kosten für eine zusätzliche Stelle bei der Finanzlage der Stadt nicht zu rechtfertigen. Die interne Aufgabenteilung sollte die Leitung dieses Dienstes hergeben.

Weitere Meldungen

Entschlossen gegen Nazis - in Bad Nenndorf und anderswo!

Plakat - Nazis, nein danke! "Wir lassen uns die Provokationen der Nazis nicht gefallen." Mehr

Patenschaft mit der 1. Panzerdivision beenden

CC BY-NC 2.0, Michelle Foocault, flickr.com Leverenz: Umzug zum Anlass nehmen, die Verbindung grundsätzlich in Frage zu stellen Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

Plakat - Nazis, nein danke!

Entschlossen gegen Nazis - in Bad Nenndorf und anderswo!

30.07.2014 "Wir lassen uns die Provokationen der Nazis nicht gefallen." Mehr >>

AKW Grohnde – jetzt stilllegen Grüner Regionsverband unterstützt Demoaufruf

13.06.2014 Das AKW Grohnde ist ein Sicherheitsrisiko. Nach dem Totalschaden des Generators ist das Atomkraftwerk abgeschaltet und weitere Schäden an den Drosselkörpern, die den Kühlwasserstrom an Brennelementen regeln, wurden entdeckt. Mehr >>

Inklusives Radfahren - Montag, 16.06.2014, 17:00 Uhr; Treffpunkt: Kühnsstraße 18, Hannover- Kirchrode

12.06.2014 Blinde/Sehbehinderte und Grüne treten in einer gemeinsamen Fahrradfahr-Aktion im Rahmen des ´Stadtradelns´ vom Klimabündnis für den Klimaschutz in die Pedale Mehr >>

GRÜNE und SPD beschließen Antrag zur Wasserstadt Limmer

11.06.2014 Leverenz, Dette, Drenske: „Die Wasserstadt Limmer soll ein soziales und ökologisches Vorzeigequartier werden!“ Mehr >>

Regionsgrüne werten Wahlen aus

27.05.2014 Körner: „Wir unterstützen weiterhin Jagau.“ Mehr >>