Produktbuch -

18.02.2012 - zusätzliche Stelle für Ordnung?

Ordnung in einer Stadt ist wichtig, aber ....

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag:


Anfrage: Produkt 3.1.2.1. Streichung der zusätzlich eingeführten Stelle „Ordnungsdienst“ und Übernahme dieser Aufgabe durch die weiter vorhandenen Mitarbeiter.

Begründung:

Ein zusätzlicher Ordnungsdienst ist zu begrüßen. Jedoch die Kosten für eine zusätzliche Stelle bei der Finanzlage der Stadt nicht zu rechtfertigen. Die interne Aufgabenteilung sollte die Leitung dieses Dienstes hergeben.

Weitere Meldungen

Grüne: Betroffene von Polizeigewalt in Hannover können sich an Beschwerdestelle wenden

In den letzten Jahren gab es gegen Beamte der Herschelwache mehrfach Vorwürfe wegen überzogener Gewaltanwendung im Dienst. Die Grünen weisen darauf hin, dass sich Betroffene bei der Beschwerdestelle im Nds. Innenministerium melden können. Mehr

DÖHREN`S "ERSTER PLATZ" ERHÄLT WIEDER SEINE PLATTEN-PFLASTERUNG

VERWALTUNG BEGINNT, "ASPHALTPFÜTZEN" AM FIEDELER PLATZ ZU ENTFERNEN Mehr

Unsere Lieblingsstellung: Gleichstellung

Grüne nehmen gemeinsam mit Claudia Roth an Christopher Street Day am Pfingstsamstag in Hannover teil Mehr

Topmeldungen auf www.gruene-hannover.de

Unsere Lieblingsstellung: Gleichstellung

21.05.2015 Grüne nehmen gemeinsam mit Claudia Roth an Christopher Street Day am Pfingstsamstag in Hannover teil Mehr >>

"Wir brauchen eine europäische Initiative zur Seenotrettung und legale Einreisemöglichkeiten für Flüchtlinge"

20.04.2015 Grüne in der Region Hannover rufen zur Teilnahme an Demonstration am 21.04.2015 um 17:00 Uhr auf dem Ernst-August-Platz auf Mehr >>

Kundgebung mit Reinhard Bütikofer am globalen Aktionstag gegen TTIP & Co.

16.04.2015 GRÜNE protestieren gegen Freihandelsabkommen TTIP Mehr >>

Quo Vadis Kleingärten?

Quo Vadis Kleingärten?

13.04.2015 Diskussionsveranstaltung der Ratsfraktion zur Zukunft der Kleingärten am 22.04. ab 18:00h im Kulturhaus Hainholz Mehr >>

Regions-Grüne wählen neuen Vorsitzenden

15.03.2015 Frauke Patzke und Urs Mansmann führen künftig den Regionsverband Mehr >>

Grüner Zukunftstag

05.03.2015 Beim „Grünen Zukunftstag“ lernen Schülerinnen und Schüler einen Tag lang die Grünen kennen. Sie bekommen Einblicke in die Parteiarbeit in Stadt und Region sowie in grüne Politik im Rat und in der Regionsversammlung. Mehr >>